Über uns

Die Idee

Hennndorf am Wallersee – ein Ort der literarischen und künstlerischen Begegnung mit überregionaler Bedeutung. Namhafte Schriftsteller und Künstler wie Carl Zuckmayer, Johannes Freumbichler, Ödön von Horváth, Stefan Zweig, Max Reinhardt oder die Brüder Carl und Richard Mayr zählten zum „Henndorfer Kreis“, lebten und arbeiteten in der Flachgauer Gemeinde im Norden Salzburgs.

Der 2009 gegründete Verein „Literaturhaus Henndorf“ begibt sich auf die Spurensuche in diese große literarische Vergangenheit. Dabei soll das Literaturhaus in Henndorf ein offenes Haus der Begegnung sein: Ein Ort, an dem Lesungen, Seminare, Workshops, Kinder- und Jugendprogramme stattfinden. Ein Haus, welches zu Gesprächen und Diskussionen anregt und zum Verweilen einlädt.

Wir heißen nicht nur Fachkundige und Wissende zu unseren Veranstaltungen herzlich willkommen. Besonders zu einem Besuch ermutigen möchten wir Literaturinteressierte und alle, die es werden wollen.

Unsere Anliegen sind:

  • das Interesse (an der Literatur) zu wecken
  • den Zugang (zur Literatur) zu ermöglichen
  • die Freude (an der Literatur) zu teilen!

Der Vorstand

Obfrau
Gabriele Dau


Stv. Obfrau
Elke Heselschwerdt


Finanzreferentin
Traude Gross


Finanzreferentin Stellvertreter
Nico Zaruba


Freie Vorstandsmitglieder
Brigitte Zaruba

Margit Rosenlechner


Büro
Nina Fuchs

Die Förderer des Literaturhaus Henndorf

  • Elektrotechnik Langer, Henndorf am Wallersee
  • Gemeinde Henndorf am Wallersee
  • Hermann Zaruba Ges.m.b.H
  • Hofmann Megaplan, Henndorf am Wallersee
  • Kultur Land Salzburg
  • Leader
  • Literaturarchiv Salzburg
  • Paulusberger, Henndorf am Wallersee
  • Raiffeisenbank Henndorf am Wallersee
  • Salzburger Seenland
  • Tourismusverband Henndorf am Wallersee
  • Tischlerei Hans Hitzl, Henndorf am Wallersee
  • Volksbank Henndorf